Verführerische Gaumenwelten

Nach 25 Jahren kulinarischem Reisen durch die Gassen der Weltküche machen wir einen kurzen Halt. Picken zum zweiten Mal die besten, verführerischsten und aromatischsten Rezepte aus unseren Reisenotizen und bringen sie in Buchform für euch heraus. Grafisch begleitet wird das Werk durch die Winterthurer Künstlerin Naomi Garde. Mit Charme und Pinsel zaubert sie Figuren, Lebensmittel und Farben in unser Buch.

Vor genau 10 Jahren hat unser erstes Kochbuch „Himmlische Küchengelüste“ unsere Manufaktur verlassen und schnell viele begeisterte Anwender gefunden. Mit unserem neuen Projekt „Verführerische Gaumenwelten“ knüpfen wir an dieses Konzept eines hilfreichen und praktischen Arbeitsbuches an, das den Koch vom Einkauf bis zum Teller begleitet und unterstützt. Nun öffnen wir rund um den Globus weitere Küchentüren und Pfannen. Lasst euch überraschen! Denn die Welt ist reich an spannenden Gerichten und Geschichten.

Um die beachtlichen Ausgaben für das Kochbuchprojekt tragen zu können und die Entstehung des Buches zu ermöglichen, werden wir ab dem 31. Juli auf der Crowdfunding-Plattform „100 days“ ein Projekt aufschalten. Und für alle, die uns unterstützen, winken zum Dank tolle Goodies! Ob es das neue Kochbuch sein soll, ein Geburtstagspaket oder ein Fest ansteht – es ist für jeden etwas dabei!

El Tipico ist an den Musikfestwochen 2017 nicht dabei!

Liebe Freunde, Gäste und Geniesser von El Tipico‘s kulinarischen Weltreisen auf dem Kirchplatz

Nach 24 Jahren Mitgestaltung und Mithilfe an den Winterthurer Musikfestwochen werden wir dieses Jahr leider nicht dabei sein. Weder mit Küche und Büffet, noch unserem amourösen Beizli „cuarto amoroso“. Grund dafür ist die Entscheidung der Musikfestwochen-Geschäftsleitung, den Kirchplatz umzugestalten und externe “Streetfoodanbieter” für die Verpflegung zu verpflichten. Bei diesem Konzept ist eine Mitgestaltung durch uns nicht mehr möglich.

Wir bedauern diese Situation ausserordentlich. Leidtragend seid schlussendlich ihr, als hungrige, kritische und meist auch begeisterte Gäste, weil ihr auf unsere Weltküche nun verzichten müsst.

Warenkorb